Zeit für Baby Nummer zwei?

image

So sieht es also aus, wenn die ersten Mamas aus der Krabbelgruppe die zweiten Babys bekommen.

Unsere liebe Vanessa hat ihren Sohn vor etwas mehr als einem Monat zur Welt gebracht und dadurch ihre Erstgeborene nach nur 1,5 Jahren zur großen Schwester gemacht. Ich so: 🙈😲😁. Aber sie macht das gut! Sehr gut sogar! Überraschend gut! Besser als ich bei meiner ersten. ☺️ Sie so: „jo, da muss man halt einfach durch.“ Respekt von meiner Seite.

Ich für meinen Teil antworte immer wenn mich jemand nach dem zweiten frägt: „auf keinen Fall!!!“ Und dann sag ich: „Naja, lass mal 5 Jahre ins Land gehen.“ Und insgeheim hoffe ich das ich dann schon in der Menopause bin. 😂😂😂

Mal im Ernst Mädels: ich find euch klasse! Jede von euch die es hinkriegt zwei oder mehr Kinder mit liebe und Geduld aufzuziehen und es auch noch schafft selbst auf sich zu achten. Prima macht ihr das! Aber ich für meinen Teil kann das, glaub ich, nicht. 🙈 Ich geb es zu… Ich bin zu schwach dafür.

 

Alle in einem Bett…

image

Sie sind zurück… Die Nächte des Grauens!

Ok, ich übertreibe so ein gaaaanz kleines bisschen. Aber nur ein ganz kleines: Miss Lara hat zwar während des ganzen Urlaubes ganz brav in ihrem Reisebett geschlafen, aber ist plötzlich zu Hause nicht mehr in ihr eigenes gegangen.

Ja, und da liegt sie nun. In unserem Bett. Zwischen uns. Ihre Füße vorzugsweise in der Nierengegend meines Mannes und ihr Arm samt Trinkflasche mal auf meiner Brust oder, an ganz schlimmen Nächten, in meinem Gesicht.

Versteht mich nicht falsch: ich habe mir gewünscht, dass sie kuscheliger wird und auch mal bei uns im Bett schläft. Aber wie geht das schöne Zitat: „die Geister die ich rief werde ich nun nicht mehr los“ oder so ähnlich. 😉

Jedenfalls stört es uns nicht das sie bei uns schläft. Aber wenn die Nächte so unruhig sind wie heute Nacht (Lara hat Schnupfen) geht es uns an die Nieren. Schließlich arbeiten wir nun beide wieder Vollzeit und ich habe dazu noch einen echt straffen Zeitplan im Moment.

Aber dafür kann die Maus ja nichts. Daher unternehmen wir so gar nichts dagegen und genießen unsere Nächte zu dritt so gut Es geht und so lange sie bei uns sein will. Denn sie werden so schnell groß. 😉🙃#Misslara #babyplusjob #lebenmitkind #instamama #mamablogger