Emotionales Weihnachtsfest

img_4140

Geht’s euch auch so? Weihnachten 🎄 macht mich immer so schrecklich emotional 😭! Seitdem ich Mama bin ist das echt noch viel schlimmer. Ich denke daran, dass dieses Weihnachten bereits unser 3. Fest zu dritt ist und wie sehr sich die letzten beiden unterschieden. Und wie anders auch dieses Jahr wieder alles werden wird.

Im ersten Jahr haben Lara und ich praktisch nur aus einem Stück bestanden. Ich hatte sie rund um die Uhr auf mir oder an mir. Es war total unentspannt. Dieses Bündel ständig am schreien und keine zwei Minuten Pause für mich. Die ersten Nächte des Grauens hinter uns und zum Glück noch total naiv was das durchschlafen betrifft. Mich bewegte nur eine Frage: wann wird es endlich besser.

Im zweiten Jahr lief die Maus schon um die Geschenke herum, hat Christbaumkugeln zerbrochen und an Lichterketten gelutscht. Alles war viel entspannter auch wenn der Wurm 🐛 total aufgeregt und überdreht war.

Wie wird es dieses Jahr werden? Die Vorweihnachtszeit ist jedenfalls schon ganz anders! Sie nimmt das meiste naturgemäß viel mehr auf, plappert alles nach und ist wild auf alles war schimmert und eingepackt ist.

Ihre Lieblingswörter sind im Moment Nikolaus 🎅, Schenke 🎁, Giskind (Christkind), Esulein (Jesulein), Gisbaum 🎄, Keze (Kerze).

Letzte Woche hat sie sprachlich einen Zahn zugelegt. Ziemlich genau nachdem sie wieder gesund war nach dem letzten Infekt. Jetzt fängt sie an zu erzählen und spricht oft ganze Sätze. Ein tolles Kind! Ich liebe sie 😍 Ich freue mich so auf Weihnachten. Auf jedes das da noch kommt! Hach… 😌#misslara #babyplusjob #weihnachtenmitkindern #lebenmitkindern #mamablogger_de #mamagefühle

Winterdepression

Heute beim Lebkuchenhaus bauen: Kind isst Zuckerguss einfach mal direkt aus der Spritztüte!

Während ich hier auf dem Sofa sitze geht ständig das Babyphone an. Lara hustet. Ja, ich weiß… ganz normal…

Problem ist nur, dass sie bereits seit Dienstag nicht in die Kita ging. Aber nicht wegen dem husten. Der kam erst gestern. Zusammen mit Ausschlag und Schnupfen.

Dienstag mussten wir sie wegen Hand-Mund-Fuß abholen. Das hatten wir nun zum zweiten Mal.

In der Woche davor war sie wegen Verstopfung und einem Infekt nicht in der Kita und davor hatte sie 3 Wochen lang husten. Davor zum ersten Mal Hand-Mund-Fuß und während all dem noch die Backenzähne.

Mir reichts jetzt langsam! Echt! Woran liegt das? Kommt es jetzt so knüppeldick, weil ich nur 6 Wochen gestillt habe? Oder wegen der Kita? Oder weil wir im Winter einfach nicht hier sein wollen?

Jedes Jahr streube und winde ich mich gegen den doofen Winter und jedes Jahr kommt er trotzdem. Ohne krankes Kind fühl ich mich in dieser Jahreszeit schon nicht wohl und mit krankem Kind ist es dann so, dass ich nicht mal Zeit hab drüber nachzudenken. So, genug gelästert! Jetzt wird Kind versorgt und jeder Cent gespart für einen ordentlichen, langen Sommerurlaub! 🌴☀️🏖